Wittenberger Renaissance Musikfestival



13. Wittenberger Renaissance Musikfestival

26. bis 31. Oktober 2018
„Klänge statt Klingen. Musik im 30-jährigen Krieg“

Wittenberg an der Elbe ist der Geburtsort der evangelischen Kirchenmusik. An den Originalschauplätzen der Geschichte empfängt das Wittenberger Renaissance Musikfestival alljährlich in der Vorwoche des Reformationstages am 31. Oktober seine Gäste zu einem einmaligen Programm rund um die Alte Musik: Konzerte weltweit renommierter Interpreten, Kurse für Instrumentalspiel, der historische Tanzball und die Instrumentenausstellung spiegeln die Musik der Renaissancezeit in ihrer Vielfalt wider. Seit dem ersten Festivaljahr 2006 sind Angebote für Kinder und Jugendliche und Auftritte von Nachwuchsensembles fester Programmbestandteil. Musikalischer Gastgeber des Festivals ist die im Jahr 2002 von Thomas Höhne und Gesine Friedrich gegründete Wittenberger Hofkapelle, ein Vokal- und Instrumentalensemble mit historischem Instrumentarium. Zuletzt standen die Lutherdekade und das 500. Reformationsjubiläum 2017 im Mittelpunkt; die aktuelle Ausgabe ist vom Gedenken an den 30-jährigen Krieg geprägt.