Schütz – quergelesen

Heinrich Schütz Musikfest

Lesung

Datum: Mi. 07. Oktober 2020 05:00 Uhr
Ort: Heinrich-Schütz-Haus (Weißenfels)

Stefanie Maiwald und Dr. Maik Richter, Lesung

Eine Lesung aus Werken rund um den Sagittarius

Was verbindet den Literaturnobelpreisträger Günther Grass, den aus Naumburg stammenden Schriftsteller Martin Gregor-Dellin, den Hamburger Kirchenmusikprofessor Otto Brodde, die Intendantin des Heinrich Schütz Musikfests Christina Siegfried und den Leipziger Schriftsteller Kay Zeisberg miteinander? Sie alle haben in Form von Romanen, Dialogen oder Biographien dem Musiker Heinrich Schütz auf ihre Weise literarische Denkmäler gesetzt und ihn aus dem 17. Jahrhundert in die Gegenwart geholt. Im Rahmen der Lesung werden diese Texte vorgestellt und mit Einspielungen musikalisch untermalt. Hinweis: Aufgrund der begrenzten Platzkapazität bei entsprechender Nachfrage Wiederholung der Lesung um 18.30 Uhr. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen auf der Website des Heinrich- Schütz-Hauses und des Musikfests. Eine Veranstaltung des Heinrich-Schütz-Hauses Weißenfels und der Weißenfelser Stadtbibliothek

Karten: 5,- €

Zurück