beSCHÜTZe mich!

Heinrich Schütz Musikfest

Konzert / Barock

Datum: Di. 06. Oktober 2020 05:00 Uhr
Ort: Christphorus-Saal im Dom St. Peter und Paul (Zeitz)

Ensemble Resonantia Doreen Busch, Gesang Frank Petersen, Laute und Theorbe

Das musikalische Leben der Prinzessin Elisabeth von Hessen-Kassel

Werke u.a. von John Dowland, Heinrich Schütz und Georg Schimmelpfennig

Landgraf Moritz von Hessen-Kassel war ein kunstsinniger Fürst. Sein Hof zog Geistesgrößen und Künstler aus allen Landen an. In diesem Umfeld wuchs die Tochter des Landgrafen, Prinzessin Elisabeth, auf. Sie besuchte wie Heinrich Schütz das Collegium Mauritianum, wurde umfassend ausgebildet und schulte ihr Musikverständnis an den Großen ihrer Zeit. Ihr Lauten-Handbuch versammelt die damals angesagtesten Lieder. Sie verfasste italienische Sonette, die von ihrem Lautenlehrer Georg Schimmelpfennig vertont und gedruckt wurden. Das musikalische Leben einer Prinzessin an einem deutschen Fürstenhof zu Beginn des 17. Jahrhunderts – hier kann es entdeckt werden. Eine Veranstaltung des Fördervereins Musikfreunde EULE-Orgel Zeitzer Dom e.V. im Rahmen des Heinrich Schütz Musikfests

Wichtiger Hinweis: Der Zugang zum historischen Christophorus-Saal ist nicht barrierefrei.

Karten: 12,- € | erm. 8,- € | Junior!: 3,- €

Zurück